Betont feierlich: Live-Musik für Ihre GELUNGENE Zeremonie

Was für die Musik zur Hochzeit gilt, gilt natürlich auch für jede sonstige Zeremonie und jeden besonders feierlichen Anlass. Jeder zeremonielle Vorgang profitiert in seiner Wirkung eindrucksvoll von musikalischen Einlagen und Untermalungen. Kulturell und kirchlich wurde sich dies schon immer zunutze gemacht. Auch in der Gegenwart, etwa im Karneval werden besondere Situationen z. B. durch einen Tusch betont. Bei Einzug eines Königs ertönten früher stets Fanfarenklänge. In der Kirche sorgt u. a. Kirchenorgel für besondere, zeremonielle Untermalung, darüber hinaus Chöre usw. 

 

Wo immer eine besonders wichtige Handlung erfolgt oder eine besondere Ehrung erfolgen soll, kurzum wo auch immer besondere Ereignisse stattfinden, gilt es, sich die Wirkung der Musik zunutze machen. Auf diese Art lässt sich eine Botschaft ganz besonders auszudrücken oder die Wichtigkeit des Moments unterstreichen. Als Beispiel für Zeremonien, bei denen sich die Musik hervorragend einsetzen und im besten Wortsinne instrumentalisieren lässt, seien etwa genannt:

 

  • Trauzeremonie
  • Taufe und Traufe (Kombination von Trauung und Taufe)
  • Beerdigung und Trauerfeier
  • Silberne Hochzeit, goldene Hochzeit, diamantene Hochzeit
  • Erneuerung des Trauversprechens
  • Firmen- oder Dienstjubiläum
  • Verabschiedung und Begrüßung
  • Geburtstage
  • Examens- und Stipendiumsfeier
  • Ordensverleihung
  • Einweihung etc.

HÖRBEISPIEL FÜR FEIERLICHE MUSIK

mary did you know

Hörbeispiel eines Einzelarrangements zur Taufe. Ein religiöses Stück, in den USA sehr beliebt, hierzulande nur wenig bekannt.


WEITERE HÖRBEISPIELE FINDEN SIE HIER: